YCF! Krav Maga Kids & Youth Instructor

YCF! Krav Maga Kids & Youth Instructor 2017-06-03T19:31:01+00:00

YOU CAN FIGHT! Krav Maga Kids & Youth Instructor

Zusatzqualifikation Krav Maga für Kinder und Jugendliche

Krav Maga ist eine schnell zu erlernende und einfach anzuwendende Methode zur taktischen Selbstverteidigung. Krav Maga überzeugt dabei durch den logischen und simplen Aufbau, der sich konsequent an den angeborenen menschlichen Kompetenzen orientiert. Vor diesem Hintergrund ist Krav Maga als Selbstverteidigung auch und gerade für Kinder und Jugendliche besonders gut geeignet.

Um Krav Maga an Kinder und Jugendliche verantwortungsvoll und effektiv zu vermitteln, bedarf es allerdings gesonderter Konzepte. Neben speziellen pädagogischen Kenntnissen ist eine besondere methodische und didaktische Herangehensweise dabei zwingend erforderlich.

Auch im technischen Bereich ist es nicht damit getan, die Inhalte des Krav Maga Curriculums einfach auf „kleine Menschen“ zu übertragen. Vielmehr geht es darum, mit differenziertem Blick eigene, für Kinder und Jugendliche tatsächlich geeignete Lösungen zu schaffen und dabei stets den jeweils individuellen Entwicklungsstand der jungen Klienten zu berücksichtigen.

Als zertifizierter YCF! Krav Maga Instructor verfügst du bereits über grundlegende Fachkenntnisse auf dem Gebiet der taktischen Selbstverteidigung. Mit der Zusatzqualifikation zum YCF! Krav Maga Kids & Youth Instructor erweiterst du deine vorhandene Fachkompetenz noch einmal deutlich.

Du wirst damit fit für die verantwortungsvolle Tätigkeit als Krav Maga Instructor für junge Menschen im Alter von 8-17 Jahren.

YOU CAN FIGHT! Kids & Youth Krav Maga ist ein Konzept zur aktiven Gewaltprävention.

Ziel ist es, Kinder und Jugendliche dabei zu unterstützen, weder zu Tätern noch zu Opfer zu werden.

Coming soon…

Fast Track Links

Das Modul

Nachfolgend findest du eine Übersicht über die Inhalte des Moduls YOU CAN FIGHT! Krav Maga Kids & Youth Instructor

Zusatzqualifikation Krav Maga für Kinder und Jugendliche

Dieses dreitägige Modul vermittelt dir weitergehendes Know-How für die besondere Gestaltung und Durchführung von Krav Maga Trainings für Kinder und Jugendliche.

Wie immer erhältst du sofort anwendbare Konzepte für die Praxis.

Du erfährst unter anderem, welche methodischen und didaktischen Besonderheiten du beim Umgang mit jungen Klienten beachten solltest.

Als bereits vorzertifizierter YCF! Krav Maga Basic Instructor kannst du direkt nach diesem Modul damit starten, spezielle Trainingeinheiten mit Kindern und Jugendlichen professionell durchzuführen.

Erfahrene Supervisor stehen dir zur Seite, um dich fachgerecht zu betreuen und deine Fragen zeitnah und praxisbezogen zu beantworten.

Die nächsten Termine für dieses Modul findest du in unserem Terminkalender.

Daten und Fakten

  • Dauer des Moduls: 3 Tage (27 Unterrichtsstunden á 60 Minuten)
  • Gebühr: 550 €
  • Zertifikat: YCF! Krav Maga Kids & Youth Instructor
  • Zulassungsvoraussetzungen
    • Mindestalter 21 Jahre
    • Keine Vorstrafen gem. BZR-Auskunft (Führungszeugnis)
    • Zertifizierung als YCF! Krav Maga Basic Instructor

Inhalt

  • Fachbezogene Grundlagen der Entwicklungs- und Erziehungspsychologie
  • Fachbezogene Grundlagen der Pädagogik
  • Welche unterschiedlichen Krav Maga Konzepte für Kinder (ca. 8-12 Jahre) und Jugendliche (ca. 13-17 Jahre) Sinn machen
  • Wie viel Gewalt ist ok? – Umgang mit Konflikten unter Gleichaltrigen
  • Selbstbewusstsein, Selbstwert und Selbstwirksamkeit – Wie geht das?
  • Anmache, Mobbing, Bullying – Altersgerechter Umgang mit Provokationen
  • Wo der Spaß beginnt und wo er aufhört
  • Genderspezifische Prägung – Wann ist ein Mann ein Mann und wie muss ein Mädchen sein?
  • Wer hat Angst vorm schwarzen Mann – Erwachsene als Täter
  • Gefahren erkennen und vermeiden
  • Bodyguard XS – Wie du professionelle Sicherheitstaktiken für Kinder und Jugendliche adaptierst.
  • Wie du Krav Maga Techniken und Taktiken altersgerecht richtig vermittelst
  • 45 technischen Lösungen für besondere Angriffslagen zum Nachteil von Kindern und Jugendlichen
  • Situatives Training und Rollenspiele
  • Das kooperative Elterngespräch
  • Zusammenarbeit mit Schulen und Jugendorganisationen

Termine und Gebühren

Zu den Terminen und zur Buchung

Werde Teil von YOU CAN FIGHT! Einfach. Flexibel. Günstig.

Die aktuellen Termine für alle Module des YCF! Instructor Programs findest du in unserem Terminkalender. Bitte beachte, dass für die Teilnahme am Modul Krav Maga Kids & Youth Instructor die vorheerige Qualifikation als YCF! Krav Maga Basic Instructor erforderlich ist. Melde dich daher gleich zum Modul BASIC an und starte deinen Weg als YOU CAN FIGHT! Krav Maga Instructor mit der Grundausbildung in nur 3 Tagen.

Die Gebühr dafür beträgt nur 490 €. Alle weiteren Module kannst du später  flexibel dazu buchen.

Oder entscheide dich gleich für den Weg als YOU CAN FIGHT! Krav Maga Full Civil Instructor für nur 1.590 €. Dabei sparst du 770 € gegenüber der Einzelbuchung aller erforderlichen Module. Auch hier kannst du alle Termine frei wählen.

Auf Wunsch vereinbaren wir auch gern eine flexible Teilzahlung.

Nimm hierzu einfach vor deiner Buchung Kontakt mit uns auf.

Zu den Terminen und zur Buchung

Module Krav Maga Kids & Youth Instructor

550
  • 3 Tage
  • Freie Terminwahl
  • Zusatzqualifikation
Zum Kontaktformular

Du willst noch mehr wissen?

Gern beantworten wir alle deine Fragen. Schick uns einfach eine Nachricht. Am besten mit deiner Telefonnummer und den Zeiten, zu denen du am besten erreichbar bist. Wir rufen dich dann gern an. Hier schon mal die Antworten auf die häufigsten Fragen zum YOU CAN FIGHT! Krav Maga Instructor Program:

Zum Kontaktformular
Welche Voraussetzungen brauche ich, um YCF! Krav Maga Instructor zu werden? 2017-05-15T17:59:59+00:00

Wir machen’s extrem unkompliziert. Weil es extrem unkompliziert ist.

Krav Maga ist einfach zu lernen. Warum sollte es dann schwierig zu lehren sein?

Als formale Voraussetzungen zur Teilnahme an der Ausbildung zum YCF! Krav Maga Basic Instructor benötigst du lediglich

  • Ein Mindestalter von 21 Jahren und
  • Keine Vorstrafen gem. BZR-Auskunft (Führungszeugnis)

Was du sonst noch mitbringen solltest, erfährst du hier.

Was sind YOU CAN FIGHT! Krav Maga Training Teams? 2016-06-04T22:24:46+00:00

Ein YOU CAN FIGHT! Krav Maga Training Team ist eine Gemeinschaft von Menschen, die regelmässig zusammen ihre taktischen Selbstverteidigungskompetenzen trainieren. Jedes Team wird von mindestens einem zertifizierten YOU CAN FIGHT! Krav Maga Instructor geleitet.

Was die Struktur der Training Teams angeht, gibt es viele individuelle Möglichkeiten. Manche Teams sind privat oder auf bestimmte Organisationen (Firmen) beschränkt. Andere Training Teams stehen grundsätzlich jedermann / jederfrau offen. Es gibt sehr grosse Teams mit mehreren hundert Mitgliedern und verschiedenen Trainingsangeboten pro Woche. 

Andere Training Teams bestehen aus nur zwei Personen, die spontan in einer Garage oder im Stadtpark trainieren. Krav Maga ist auch hier völlig flexibel.

Um ein Training Team in deiner Nähe zu finden, klicke einfach hier.

Welchem Krav Maga Verband gehört YOU CAN FIGHT! an? 2016-06-04T22:21:17+00:00

YOU CAN FIGHT! ist 100% verbandsfrei. Glaub uns, wir haben alles durch. Und wir wissen heute, dass wir dir als Klienten keinen grösseren Gefallen tun können, als dich von Verbänden fernzuhalten. Es ist Teil unserer tiefen Überzeugung, dass wir unsere Leistung ausschliesslich für dich erbringen und nicht für irgendeine Organisation.

Wir sind unabhängig, damit du unabhängig sein kannst. Im YOU CAN FIGHT! Netzwerk kannst du jede Menge interessante Menschen treffen, ohne dafür deinen Geldbeutel mit Verbandsabgaben belasten zu müssen.

Wenn du mehr über das Thema wissen möchtest, lies gern diese Artikel:

Warum du keinen Krav Maga Verband brauchst

Wer Krav Maga wirklich erfunden hat

Kann ich nach dem BASIC Modul wirklich schon andere Menschen in Krav Maga instruieren? 2016-06-04T15:07:36+00:00

Ja, kannst du.

Bisher hat jeder Teilnehmer des Moduls BASIC bereits während des Seminars erfolgreich andere Menschen instruiert und konnte die Inhalte auch im Anschluss erfolgreich bei seinen Klienten umsetzen.

Grund dafür sind die klar verständlichen und für jeden Teilnehmer auch nach dem Seminar noch leicht nachvollziehbaren Anleitungen und die besonders auf die Bedürfnisse von Einsteigern optimierten Techniken und Taktiken.

Diese sind einerseits schnell erlernbar, und verfügen andererseits schon über das volle Wirkungspotenzial des Krav Maga.

Du erlernst Krav Maga anhand kompletter Techniken aus der Praxis, die du schon von Beginn an 1:1 in der verwenden Form weitergeben kannst.

Selbstverständlich erhältst du im Rahmen der Grundausbildung auch ein ausführliches Curriculum, das du immer wieder zur Hand nehmen kannst, um sicher zu sein, dass du bei der Instruktion richtig vorgehst.

Du erlernst nicht nur Krav Maga Techniken, sondern auch schon von Beginn an praxisgerechte Strukturen für das Training, an denen du dich orientieren kannst und die es dir erlauben, schon nach zwei Tagen Grundausbildung dein vorhandenes Wissen weiterzugeben.

Kann ich Krav Maga nach dem BASIC Modul gewerblich anbieten? 2016-06-03T15:16:00+00:00

Wenn du es wünscht, kannst du Krav Maga nach der Teilnahme am Modul BASIC gewerblich verwenden. Das Training in Taktischer Selbstverteidigung ist zur Zeit sehr gefragt und du kannst es nach dem Modul BASIC bereits deinen Klienten anbieten.

Besonders macht das Sinn, wenn du bereits in irgendeiner Form beratend aktiv bist und die Taktische Selbstverteidigung in dein bestehendes Angebot einbinden möchtest. Die Erfahrung unserer Ausbildungsteilnehmer hat gezeigt, dass es recht einfach ist, Krav Maga in ein bestehendes Trainingsangebot zu integrieren.

Aber auch als völliger Neueinsteiger hast du gute Chancen, Krav Maga gleich im Anschluss erfolgreich anzubieten. Im Modul BASIC erfährst du auch, wie du als Start-Up ohne grosse Kosten Werbung für dein Angebot machen kannst.

Ich habe Vorkenntnisse in Kampfsport, Kampfkunst oder geschlossenen Krav Maga Systemen. Was sollte ich beachten? 2016-06-02T16:00:09+00:00

Krav Maga ist eine sehr kompatible Form der Selbstverteidigung und verträgt sich grundsätzlich sehr gut mit anderen Ansätzen.

Viele Teilnehmer brigen Vorkenntnisse aus dem Bereich des Kampfsports, der Kampfkunst oder aufgrund einer Ausbildung in einem geschlossenen Krav Maga Systems mit.

Anwender aller Disziplinen sind bei YOU CAN FIGHT! herzlich willkommen und es ist immer wieder aufs Neue spannend zu erleben, wie fruchtbar der Austausch zwischen Menschen unterschiedlicher fachlicher Herkunft sein kann.

Wir bitten aber zu berücksichtigen, dass Taktische Selbstverteidigung weder Kampfsport noch Kampfkunst ist. Darüber hinaus hat nahezu jede Disziplin ihr eigenes theoretisches Fundament und es gibt kaum zwei Methoden, die in Bezug auf ihre Erklärungsmodelle vollkommen deckungsgleich sind.

Selbst innerhalb des Krav Maga gibt es eine Vielzahl verschiedener theoretischer Erklärungsmodelle.

YOU CAN FIGHT! vertritt mit seinem neurologischen / wissenschaftlichen und fachübergreifenden Ansatz eine sehr moderne, gegenwarts- und praxisorientierte Sichtweise der Taktischen Selbstverteidigung.

Öffne dich einfach diesen Erklärungsansätzen, prüfe, was davon in dein bisheriges Bild passt, was du integrieren möchtest und was es vielleicht sogar zu hinterfragen gilt.

Aber sei nachsichtig, wenn sich das Gelehrte nicht immer zu 100% mit deinem im Rahmen anderer Ausbildungen erlernten Theorien deckt. Krav Maga hat häufig seine ganz eigenen „Gesetze“ – gerade das macht es aber auch so spannend. Für Neueinsteiger wie auch für Teilnehmer mit Vorerfahrung.

Kann man wirklich in 3 Tagen Krav Maga Instructor werden? 2017-05-15T18:24:58+00:00

Ja, man kann. Wir bilden dich in einem dreitätigen Intensivkurs zum Multiplikator in Sachen Krav Maga aus. Als YOU CAN FIGHT! Basic Instructor hast du danach genügend Rüstzeug, um ein Training Team aufzubauen und grundlegende Inhalte an deine Teilnehmer zu vermitteln.

Anschliessend begleiten wir dich auf deinem Weg zum YOU CAN FIGHT! Krav Maga Full Civil Instructor über mindestens 6 Monate. In dieser Zeit besuchst du verschiedene aufbauende Seminare und sammelst erste praktische Erfahrungen in deinem eigenen Training Team oder als Hospitant bei einem erfahrenen Instructor.

Das YOU CAN FIGHT! Krav Maga Instructor Program ist umfangreich, anspruchsvoll und fundiert. Dabei ist es gleichzeitig innovativ, flexibel und macht eine Menge Spass.

Krav Maga ist als Taktisches Selbstverteidigungskonzept leicht zu lernen. Warum sollte es dann schwer zu lehren sein?

Lasse dich gern von uns beraten.

Wenn du mehr über das YOU CAN FIGHT! Krav Maga Instructor Program erfahren möchtest, klicke hier.

Müssen die Advanced Module nach der Ausbildung zum YCF! Krav Maga Basic Instructor innerhalb einer bestimmten Zeit absolviert werden? 2016-05-31T14:34:40+00:00

Nein, du kannst dir mit den Advanced Modulen soviel Zeit lassen, wir du magst.

Das gilt auch für alle optionalen Zusatzqualifikationen wie zum Beispiel

  • YCF! Krav Maga Kids & Youth Instructor
  • YCF! Krav Maga Female Instructor
  • YCF! Krav Maga Law Enforcement Instructor
  • YCF! Krav Maga Security Enforcement Instructor

Mache einfach immer dann den nächsten Schritt, wenn du dich reif dafür fühlst.

Muss ich als Instructor Lizenzgebühren an YOU CAN FIGHT! bezahlen? 2016-05-28T14:32:28+00:00

Nein.

Gibt es einen Gebietschschutz für lizensierte Instructoren? 2016-05-27T14:31:06+00:00

Nein.

Muss ich als Instructor Merchandise Artikel (T-Shirts, Pässe etc.) an meine Teilnehmer verkaufen? 2016-05-26T14:30:12+00:00

Nein.

Welche Förderungsmöglichkeiten gibt es für das YCF! Instructor Program? 2016-05-18T15:01:28+00:00

Fachausbildungen und Seminare werden bei Arbeitssuchenden oder Existenzgründern häufig durch die Bundesarbeitsargentur (Jobcenter) oder verschiedene Vermittlungsgesellschaften gefördert.

Solche Förderungen sind allerdings stets Individual-Massnahmen und abhängig von der persönlichen Situation des Antragstellers. Wende dich für die Beantragung von Förderungen daher bitte direkt an die für dich zuständige Stelle.

YOU CAN FIGHT! kann eine solche Beantragung leider nicht übernehmen und auch keine Auskünfte über Verfahrensverlauf oder Erfolgsaussichten in Bezug auf einen Förderungsantrag geben.

Woher stammen die Inhalte aus dem YCF! Ausbildungsprogramm? 2017-05-01T00:43:22+00:00

Die Taktische Selbstverteidigung, die wir bei YOU CAN FIGHT! vermitteln, basiert im Wesentlichen auf Krav Maga.

Krav Maga versteht sich selbst als „ever-evolving approach“, also als einen Ansatz, der sich stets und ständig weiterentwickelt. Es wird daher zunehmend schwieriger, von Krav Maga als System zu sprechen.

Wahrscheinlich ist Krav Maga eher eine Philosophie, als ein System. Die Philosophie vom Überleben und vom Nicht-Aufgeben. Nach unserem Verständnis ist Krav Maga in jedem Fall aber auch eine urmenschliche Kompetenz, die in jedem von uns steckt. Wenn du mehr darüber erfahren willst, dann klicke hier.

Allzu oft wird Krav Maga quantitativ und qualitativ auf die technische Ebene reduziert (in der Regel von Menschen, die mit einem Kampfsporthintergrund entsprechend konditioniert sind). Diese Sichtweise wird dem Krav Maga aber nicht gerecht.

Krav Maga besteht nicht aus der Anzahl X der Techniken im Curriculum des jeweiligen Krav Maga Verbandes. Alles, was für dich funktioniert, um dein Leben zu schützen, ist letztlich Krav Maga.

Daher fliessen in das YCF! Ausbildungsprogramm neben technischen Weiterentwicklungen auch fortwährend die aktuellen Erkenntnisse aus der Kriminologie, den Polizeiwissenschaften, der (Kriminal)psychologie, der Neurologie, der Taktiklehre und der Verhaltensforschung ein.

Vor diesem Hintergrund wird schnell klar, dass es auch wenig Sinn macht zu fragen, wer denn nun der beste oder gar der wahre Krav Maga „Meister“ sei.

An der Sache Krav Maga arbeiten seit jeher viele unterschiedliche Menschen und Organisationen mit, auch wenn diese sich untereinander im Einzelfall immer noch in einer Art Konkurrenzkampf wähnen. (Zur Problematik der Krav Maga Verbände klicke hier).

Es gibt somit eine ganze Reihe von Personen, die sich um die Entwicklung des Krav Maga verdient gemacht haben. Namentlich zu nennen sind beispielsweise Imi Lichtenfeld, Eyal Yanilov, Avi Moyal  oder Amnon Darsa (Aufzählung bei Weitem nicht abschliessend).

Letztlich ist aber auch jeder einzelne Kravist an der Weiterentwicklung und Weiterverbreitung des Krav Maga beteiligt. Du selbst kannst also der beste Krav Maga Botschafter sein. Einfach, indem du durch deine persönliche Entwicklung zu einer weiteren Person wirst, die kein Opfer mehr ist.

YOU CAN FIGHT! wirkt auf kollegialer Basis kooperativ zusammen mit allen Institutionen, die sich der gemeinsamen Sache verbunden fühlen:

Empowering people. Spreading Krav Maga. So that one may walk in peace.

Was aus unserer Sicht einen wirklich guten Instructor ausmacht, kannst du hier lesen.

Was unsere Teilnehmer sagen

Krav Maga Instructor in 3 Tagen? Ein Marketing Gag? Keinesfalls! Es funktioniert!

Ich selber gebe seit über 10 Jahren bundesweit Seminare zu verschiedenen Themen. Ich bin absolut begeistert von der Didaktik und Methodik der Module.

Durch den Aufbau der Ausbildung bleibt genug Zeit, um die Prinzipien und Techniken zu üben. Innerhalb der Module werden diese dann eingeschliffen. Und dank Chris und Tana in einer sehr guten Art und Weise.

Ich habe an keinem Tag den Schritt zu dieser Ausbildung bereut und kann sie bedingungslos weiterempfehlen! Macht weiter so!

Durch einen Verlust in meiner Familie, leide ich an einer generalisierten Angststörung. Bei mir war es schon so weit, dass ich mich nicht mal mehr getraut habe auf die Straße zu gehen ohne eine Panikattacke zu bekommen.

Im Internet habe ich nach Selbstverteidigungskursen in meiner Nähe gesucht und bis so auf YOU CAN FIGHT! Krav Maga gestoßen. Ich habe mir die komplette Seite durchgelesen und konnte einfach nicht mehr aufhören, weil mich Krav Maga und das YCF! Konzept so interessiert hat. Ich war mir schlagartig sicher, dass YCF! genau das ist, was mir weiterhilft und das ich zudem selbst die Instructor-Ausbildung machen möchte.

Nach einem Telefonat mit Tana, nahm ich im März am Selbstverteidigungskurs für Frauen teil! Es war großartig!

Nach meinem ersten Probetraining hatte ich dann restlos Feuer gefangen und war mir zu 100 % sicher, DU WIRST EIN YCF! KRAV MAGA INSTRUCTOR.

Mittlerweile habe ich meinen Basic Instructor und das Advance C Modul erfolgreich absolviert und bin total stolz drauf, sogar auf meine Krav Maga Tattoos 🙂

Was einem alles beigebracht wird ist einfach Krav Mega. Und es ist ein unbeschreibliches Gefühl, wenn man merkt wie selbstsicher und stark man ist.

Ich kann es jedem nur wärmsten ans Herz legen. YCF! Krav Maga gibt einem so viel Gutes! Auch das eigene Netzwerk wird immer größer, man lernt so viele tolle Menschen kennen und freut sich einfach nur auf die Trainings und eigenen Erfolge.

Allen in meinem Umfeld ist aufgefallen, dass ich viel selbstbewusster, fröhlicher und stärker bin, als noch im März. Grandios, denn das in so kurzer Zeit.

Theoretisch könnte ich selbst schon Kurse geben, aber ich möchte mich erst komplett sicher fühlen, dass ich den angehenden Kravisten genau so ein gutes Gefühl geben kann, wie ich es von unseren Instructoren (Tana, Chris, Andy, Ben und Volker) bekomme.

Vielen Dank für alles! YCF! Ist einfach nur KRAV MEGA!!!!

Vergiss auch nicht, dir dein Gratis eBook herunterzuladen.

Coming soon…

Das könnte dich auch interessieren

Was Kampfsport-Experten nicht wissen

Kampfsport ist eine beliebte Freizeitbeschäftigung. Selbstverteidigung ist Kampf ums Überleben. Das ist bei den meisten Menschen nicht ganz so beliebt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Ausserdem stimmst du zu, dass wir dich ganz dreist DUzen dürfen (Da gibt's bestimmt bald auch ein Gesetz zu). Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen